CDU Ortsverband Saulheim
Wir wünschen...

Ein Wort zum Jahresende 2021

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder der CDU Saulheim,
sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger Saulheims,

das Jahr 2021 war ein Jahr, das wir uns alle so sicher nicht gewünscht haben. Die fortdauernde Pandemie hatte uns weiterhin fest im Griff, uns alle über Gebühr gefordert und unser gewohntes Leben ausgebremst. Dies nur, weil immer noch viel zu viele Menschen sich den wissenschaftlichen Erkenntnissen verweigern und die zwingend erforderlichen Impfungen ablehnen. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht. Ich aber habe kein Verständnis mehr für Impfgegner. Ich habe kein Verständnis dafür, dass das bewusst unsolidarische Verhalten einer Minderheit eine Mehrheit in Haftung nimmt. Vielleicht sollte sich mancher an das Wort von John F. Kennedy erinnern: „Frag dich, was du für dein Land tun kannst, und nicht, was dein Land für dich tun kann." Wir können das Virus nicht mehr aus der Welt schaffen, wir können es aber in den Griff bekommen. Dies gelingt aber nur, wenn jeder Einzelne seinen individuellen Egoismus fallen lässt,  Solidarität beweist und sich impfen lässt.  In der Krise zeigt sich die Stärke einer Gesellschaft. Hoffen wir auf das Jahr 2022!

Auch für unsere CDU war es kein einfaches Jahr. Eine Parteispitze in Berlin, die den Bezug zur Basis aber auch zur gesellschaftlichen Stimmungslage verloren hatte und als Quittung eine verlorene Bundestagswahl bekam. Zuhören wäre sicherlich gut gewesen und vielleicht die Erkenntnis, dass auch ein guter Mann manchmal zur falschen Zeit an der falschen Stelle sein kann. Ich bin froh, dass man nun in unserer Partei mehr „Basis wagt“ und hoffe, dass es Friedrich Merz gelingt, die Partei hinter sich zu einen. Wir brauchen bei der jetzigen Regierungskoalition eine starke, demokratische Opposition. Ernsthaft kann diese von den Oppositionsparteien nur die CDU stellen. Unser Hauptaugenmerk liegt aber auf der Rückkehr in die Regierungsverantwortung im Bund und natürlich endlich auch wieder im Land. Daran werden wir engagiert arbeiten.

Ich möchte an dieser Stelle vor allem aber auch allen danken, die die CDU Saulheim in diesem ausgehenden Jahr unterstützt haben. An erster Stelle natürlich dem gesamten Vorstand und unseren Parteimitgliedern. Es hat – selbst unter den Bedingungen der Pandemie – Spaß gemacht, in diesem Team unseren Ortsverband durch das Jahr zu führen. Dass diese Arbeit Früchte getragen hat, sehen wir insbesondere an unseren neuen Mitgliedern, die wir im Laufe des Jahres gewinnen konnten und die bereits aktiv in die Parteiarbeit mit eingestiegen sind. Bewegen kann man nur etwas, wenn man sich engagiert. Vielen Dank dafür!

Ich bedanke mich aber auch ausdrücklich bei allen, die zwar nicht Mitglied in der CDU sind, die sich aber dennoch wohlwollend mit uns auseinandergesetzt haben und von denen wir positive Rückmeldungen zu unserer Arbeit und insbesondere auch zu unseren Informationen über die Ortspolitik, z.B. in den sozialen Netzwerken, bekommen haben. Dies hat uns sehr gefreut und gern werden wir in diesem Sinne fortfahren. Wir wollen Politik für Saulheim machen. Dafür aber brauchen wir die Rückmeldung von Ihnen, den Saulheimern und Saulheimerinnen.

In wenigen Tagen neigt sich das Jahr 2021 dem Ende zu. Ich wünsche  Ihnen für die kommenden Tage eine frohe, gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Start in das Jahr 2022. Bleiben Sie gesund und dem Ortsverband der CDU Saulheim gewogen.

 

Ihr

Philipp Römer
Vorsitzender CDU Ortsverband Saulheim

Neuigkeiten

CDU Landesverband Rheinland-Pfalz

CDU Rheinland-Pfalz ruft Mitglieder zu Beteiligung an Ideenwerkstätten auf


21.06.2022 | Quelle: www.cdurlp.de

Weiterlesen

5. Todestag: Kohls Vermächtnis ist drängender denn je


15.06.2022 | Quelle: www.cdurlp.de

Weiterlesen

Christian Baldauf: "Brauchen offene Debatte über allgemeine Dienstpflicht"


15.06.2022 |

Weiterlesen

Klausurtagung des Landesvorstandes: Startschuss zu 14 Ideenwerkstätten


11.06.2022 | Quelle: www.cdurlp.de

Weiterlesen

Christian Baldauf: Dr. Braun hat LVU geprägt / Glückwunsch an Nachfolger


24.05.2022 | Quelle: www.cdurlp.de

Weiterlesen